Über diesen Menüpunkt können Sie alle Pflichtokumente verwalten, neue Dokumente hochladen und den Bearbeitungsstand der bereits bereitgestellten Pflichtdokumente einsehen.

Erstellung eines neuen Pflichtdokuments

Bei der Erstellung werden Sie anhand eines Interviews durch die einzelnen Fragen geführt.

Sie können in dem Interview unter anderem folgendes festlegen:

  • Ablagename für die Archivierung in der Personalmappe
  • automatische Zuordnung des Dokuments bei Neueintritten
  • Fragen, die die Mitarbeiter beantworten oder bestätigen sollen
  • Antwortoptionen für die Mitarbeiter
    1. Auswahl der Antwort aus einer Dropbox
    2. Bestätigung durch eine Checkbox
    3. freie Antworteingabe

Mitarbeiterzuordnung

Nachdem das Dokument hinzugefügt worden ist, können Sie es den Mitarbeitern zuordnen, die das Dokument zur Beantwortung erhalten sollen.

Hierbei haben Sie die Möglichkeit zwischen Kostenstelle, Beschäftigungszuordnung oder direkter Mitarbeiterzuordung zu wählen.

Die Mitarbeiter erhalten anschließend eine Mail, in der sie über das neue Pflichtdokument informiert werden.

weitere Bearbeitungs- und Einsichtmöglichkeiten

In der Übersicht können Sie auf einen Blick sehen, wie viele Mitarbeiter die Dokumente bereits bestätigt haben.

Weiterhin können Sie die Antwortmöglichkeiten bearbeiten und die Dokumente löschen. Dies ist aber nur möglich, so lange noch kein Mitarbeiter eine Antwort abgegeben hat.

HINWEIS: Pflichtdokumente können auch in SCHECK -online- erstellt werden

Auch in SCHECK -online- können Sie über den Programmpunkt Übersicht Pflichtdokumente ein neues Dokument einstellen und von bestehenden Dokumenten den Bearbeitungsstand einsehen.